Inventarisierung der Skiwerkstatt Schallert

Im Sommer 2016 wird die Skiwerkstatt von Otto Schallert inventarisiert. Die Skiwerkstatt in der Wagnerei von Otto Schallert ist einzigartig. In den 1920-1950er Jahren wurden hier die bekannten Schallert Ski produziert. Der Vater Christian hat dazu ettliche Maschinen selber geplant und gebaut. Otto, der Sohn, hat die Arbeit nach seinem Kriegseinsatz 1945 aufgenommen. Nun liegt die Werkstatt im Dornröschenschlaf und wird derzeit wieder neu entdeckt, was auch auf das Engagement des Vereins „Kulturgutsammlung Walgau“ zurückzuführen ist.

Da es sich um keine strukturierte Sammlung im musealen Sinne handelt,  sind im Vorfeld Sondierungen notwendig. Diese werden von Michael Mittermayer im Auftrag der  „Kulturgutsammlung Walgau“ und in wissenschaftlicher Begleitung von Mag. phil. Barbara Motter vorgenommen.

Wir danken an dieser Stelle dem Land Vorarlberg und der Marktgemeinde Nenzing für die finanzielle Unterstützung.

Kurzfilm von Servus TV zur Skiwerkstatt:

Zur Sammlung

Advertisements

Über kulturgutwalgau

1998-2000 Ausbildung am Institut für Kulturwissenschaften Wien zum Kurator für Kommunikation in Museen und Ausstellungen. Geschäftsführer und Obmann der Artenne (Plattform für Kunst und Kultur im ländlichen Raum), Obmann der Kulturgutsammlung Walgau.
Video | Dieser Beitrag wurde unter Sammlungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s